Flugangst warum?

Alles, was wir nicht verstehen,

veranlasst unser Hirn zu Vorsicht. Das ist OK! Angst ist ein genialer Schutzmechanismus für unser Überleben und um nichts anderes geht es. Bloß machen wir täglich viel gefährlichere Dinge als fliegen, sehr viel gefährlichere! Doch die Angst vor diesen Dingen haben wir längst vergessen oder verdrängt. Unser Hirn hat gelernt: Du bist schon viel mit dem Auto gefahren und hast es überlebt, also so schlimm ist das Risiko nicht. Obwohl das Risiko 26 mal höher ist an einem Verkehrsunfall zu sterben, schätzen wir es gefühlsmäßig viel niedriger ein als das Risiko beim Fliegen.